Unsere verstorbenen Brüder

(seit 1997)

Mit besonderer Danbkarkeit erinneren wir uns an die verstorbenen Brüder. Am 17. November begehen wir das Fest "Ordensallerseelen", an dem wir der verstorbenen Brüder und Schwestern des Ordens sowie der verstorbenen Eltern, Wohltäter, Freunde usw. besonders gedenken.

Gebet für die Verstorbenen


Maria, der hl. Philipp Benitius und der hl. Petrus begleiten die Seelen der Verstorbenen vom Fegfeuer ins Paradies.
(unbek. Künstler, 13. Jh., ehem. Servitenkloster San Marco, Todi)

Gott, du bist Ursprung und Vollendung allen Lebens.
In Christus schenkst du uns Menschen für unsere irdische Pilgerschaft
zuverlässige Hoffnung und eine Quelle lebendigen Wassers.

Schau in Güte auf unsere Brüder und Schwestern,
die durch die Taufe und Ordensprofess Christus gleich wurden.
Sie wanderten mit uns auf den Wegen dieser Erde;
nun haben sie ihre irdische Wohnungen verlassen,
um zur ewigen Wohnstatt zu gelangen.

Stille in deiner Liebe ihren Durst nach dir
und führe sie in deine ewige Heimat,
wo sie teilhaben an der festlichen Freude der Heiligen.

Dies schenke ihnen durch Christus, unseren Herrn.

Herr, gib ihnen das ewige Leben,
und das ewige Licht leuchte ihnen.
Lass sie ruhen in Frieden. Amen.

          a. = Alter
          r. = Jahre der Ordenszugehörigkeit seit der ersten Profess

12.05.1997

19.06.1997

30.09.1999

29.10.1999

19.01.2000

21.09.2000

30.11.2001

23.02.2002

17.11.2002

26.03.2003

28.02.2004

29.04.2004

11.10.2005

27.11.2005

21.07.2006

09.10.2006

03.12.2008

20.02.2012

29.04.2012

10.09.2012

04.05.2013

05.09.2013

09.10.2013

Wien (A)

Dorsten (D)

Budweis (CZ)

Wien (A)

Hall in Tirol (A)

Wien (A)

Gelsenkirchen-Buer (D)

Nove Hrady (CZ)

Gutenstein (A)

Hochrum (A)

Gelsenkirchen-Buer (D)

Hall in Tirol (A)

Nove Hrady (CZ)

Innsbruck (A)

Maria Luggau (A)

Innsbruck (A)

Innsbruck (A)

Gutenstein (A)

Maria Luggau (A)

Innsbruck (A)

Innsbruck (A)

Lienz/Maria Luggau (A)

Innsbruck (A)

fr. Joachim M. Nagy

fr. Bernhard M. Alpers

fr. Kasimir M. Jindra

fr. Hugo M. Körbel

fr. Narzissus M. Obermeier

fr. Amideus M. Schuhmaier

fr. Gabriel M. Kurzenhäuser

fr. Vittorio M. Antollovich

fr. Albert M. Guggenberger

fr. Othmar M. Reitz

fr. Amideus M. Wickers

fr. Ladislaus M. Maurer

fr. Bonfilius M. Wagner

fr. Lukas M. Huber

fr. Franz M. Weiß

fr. Gregor M. Heine

fr. Franz M. Brunner

fr. Gottfried M. Lutz

fr. Bernhard M. Egger

fr. Robert M. Wahler

fr. Peregrin M. Kahl

fr. Eugen M. Ferro

fr. Augustin M. Pötscher

a. 92     r. 68

a. 60     r. 33

a. 84     r. 61

a. 76     r. 58

a. 89     r. 67

a. 83     r. 65

a. 62     r. 38

a. 76     r. 55

a. 92     r. 74

a. 86     r. 48

a. 87     r. 60

a. 90     r. 73

a. 79     r. 55

a. 63     r. 43

a. 72     r. 42

a. 75     r. 48

a. 77     r. 48

a. 87     r. 48

a. 79     r. 54

a. 74     r. 54

a. 91     r. 65

a. 86     r. 69

a. 58     r. 28